Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Fachkraft für Lagerlogistik bei Raiffeisen

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Waren. Außerdem wirken sie bei der Optimierung logistischer Prozesse mit. Während der Ausbildung erstellst du Begleitpapiere, stellst Ladeeinheiten zusammen und ermittelst Verpackungskosten. Du bearbeitest die Versandpapiere und verlädst die Güter. Das Berechnen von Lagerkennziffern und Inventurarbeiten gehört ebenfalls zu deinen Aufgaben.

Als Fachkraft für Lagerwirtschaft organisierst du die Entladung, planst den Platz für die eingehenden Waren und lagerst sie ein. Für den Warenausgang bereitest du den dazu notwendigen Material- und Informationsfluss vor.

Wie lange ist die Ausbildungsdauer?

Die Ausbildungsdauer beträgt bei den Fachkräften für Lagerlogistik drei Jahre. Bei überdurchschnittlichen Leistungen oder einer guten schulischen Vorbildung (zum Beispiel Abitur) kann die Ausbildung verkürzt werden.


Wir haben dir eine Liste mit unseren passenden Ausbildungsbetrieben zusammengestellt. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Der Beruf "Fachkraft für Lagerlogistik" kann in folgenden angeschlossenen Genossenschaften erlernt werden: